30.09.2018

Wilde-Elf verzweifelt an Schöne

A-Junioren-Hessenliga: 0:4 in Biebrich

Matthias Wilde. Foto: Charlie Rolff

Der FV Horas hat in der A-Junioren-Hessenliga ein letztlich deutliches 0:4 (0:1) beim Überraschungsteam Biebrich kassiert.

Dabei war Horas gerade im zweiten Durchgang beim Stand von 0:1 drauf und dran, in die Partie zurückzukommen. Gleich vier Mal preschte ein Horaser Angreifer alleine in Richtung des gegnerischen Tores. Dort stand allerdings mit Marc Schöne der unumstrittene Matchwinner zwischen den Pfosten. Denn der Keeper des FV Biebrich vereitelte alle Großchancen des FV Horas und bewahrte sein Team somit vor einem Rückschlag. „Der Kerl hat einfach alles gehalten. Unter dem Strich müssen wir feststellen, dass der Gegner uns heute in Sachen Effektivität überlegen war und das Spiel somit auch verdient gewonnen hat“, resümiert Wilde.

FV Horas: Pappert; Eckard, Keller, Gjulekari, Hartung, Drimalski, Odenwald, Zentgraf, Hütsch, Banh, Fabrizius, Vogler, Peli, Woltert, Helm. / tof

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften