15.09.2019

Weigel legt auf und trifft

Gruppenliga: Hünfeld II chancenlos

Konstantin Weigel war einer der Matchwinner für den FSV. Foto: Ralph Kraus

Der FSV Thalau hat bei Aufsteiger Hünfeld II problemlos mit 3:0 (1:0) gewinnen können. Thalau war über die gesamte Spielzeit das überlegene Team und ließ nur eine Halbchance durch Levin Baumgart (12.) zu.

Beim 1:0 legte Konstantin Weigel mustergültig auf, beim 2:0 „klärte“ Hünfelds Jan-Luca Göbel unglücklich vor Christopher Schenkels Füße und beim 3:0 traf Weigel herrlich aus der Distanz. HSV-Keeper Pascal Baumgart vereitelte einige Hochkaräter gegen über weite Strecken spielfreudige Thalauer. Die einzig positive Nachricht für die Hünfelder Reserve: Mittelstürmer Timon Falkenhahn feierte in den letzten Spielminuten sein Comeback, nachdem er ob eines Kreuzbandrisses über ein Jahr pausieren musste.

Schiedsrichter: Christian Hoven (ESV Hönebach).
Zuschauer: 80.
Tore: 0:1 Silvan Gaul (22.), 0:2 Christopher Schenkel (75.), 0:3 Konstantin Weigel (81.).

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe