08.06.2018

TSO schließt Kaderplanung ab

Verbandsliga Süd: Zwei weitere Neuzugänge

Foto: Germania Großkrotzenburg

Wie die TS Ober-Roden auf ihrer Facebook-Seite vermeldet, ist die Kaderplanung für die Saison 2018/19 in der Verbandsliga Süd abgeschlossen. Mit Luca Wenzel und Moritz Schlögl wurde der 23-Mann-Kader von Bastian Neumann komplettiert.

Der Kader für die neue Runde in der Verbandsliga Süd steht bei der TS Ober-Roden. Mit Luca Wenzel und Moritz Schlögl verkündete der Verein seine letzten beiden Neuzugänge. Neu-Trainer Bastian Neumann hat dadurch nun einen Kader von 23 Mann zur Verfügung.

Aus Großkrotzenburg wechselt Moritz Schlögl zur TSO, der nun wieder höherklassig spielen möchte, nachdem er das bereits mit der Germania vorletzte Saison getan hatte. "Mit Moritz bekommen wir einen weiteren jungen und hungrigen Spieler in den Kader, welcher mit seinen 20 Jahren schon zwei Jahre Erfahrung im Herrenfußball aufweisen kann. Darauf wollen wir aufbauen und ihm den nächsten Schritt ermöglichen", sagte Coach Neumann über den gelernten Rechtsverteidiger, der im Sommer kurz vor einem Wechsel zu Viktoria Nidda stand. Durch den Rückzug entschied sich Schlögl, der in der Jugend beim FC Erlensee und Bayern Alzenau ausgebildet wurde, für Ober-Roden.

Zum 20-Jährigen aus Langensellbold kommt außerdem Luca Wenzel zum Team von Bastian Neumann hinzu. Aus der U19 der SG Rosenhöhe kam Wenzel zunächst in die A-Jugend der TSO. "[...] nach schwerem Einstand gelang ihm eine beachtliche Entwicklung und er reifte zum Stammspieler. Somit weist die TS vier Spieler auf, welche den Sprung aus der U19 geschafft haben", heißt es in der Mittelung der Rödermarker abschließend.

Kommentieren