20.04.2016

Tauschgeschäft: Beyer kommt für Fleischmann

A-Liga: Arzell hat neuen Trainer

Michael Frohnapfel und der TSV Arzell bekommen einen neuen Übungsleiter. Foto: Friedhelm Eyert

Das kommt nicht alle Tage vor: Der Wechsel von Jürgen Fleischmann von A-Ligist Arzell zu B-Ligist Roßbach war schon bekannt. Nun ist auch klar, wer Fleischmann ersetzen wird – und zwar Andreas Beyer, der aktuelle Trainer Roßbachs. Das bestätigt TSV-Vorstand Heiko Göbel.

„Die Situation ist natürlich ein bisschen witzig und kommt nicht so oft vor, letzten Endes werden alle zufrieden sein. Aber es ist ganz einfach so, dass Andy Beyer die erste Option war. Er ist ein ausgewiesener Fußballfachmann, ein ähnlicher Typ wie Jürgen und kann die Philosophie der vergangenen Jahre fortführen und weiterentwickeln“, führt Göbel die Gründe auf. Fleischmann führte Arzell im vergangenen Sommer zur B-Liga-Meisterschaft, mittlerweile hat sich der TSV in der A-Liga wieder akklimatisiert und soll sich dort in den nächsten Jahren wieder etablieren: „Das ist das Ziel. Im Moment macht es einfach riesigen Spaß, der Mannschaft zuzuschauen. Nachdem Jürgen seinen Abschied verkündet hatte, hat kein Spieler das Gas rausgenommen. Das finde ich genial“, schwärmt Göbel vom aktuellen Team, das zu Großteilen auch in der kommenden Saison zusammenbleiben wird. Interessanter Nebenaspekt: Beyer stammt aus Leimbach und trainiert fortan im Nachbarort, genau wie Fleischmann, der aus Kirchhasel kommt.

Autor: Johannes Götze

Kommentieren