26.06.2018

Taner Harmancioglu geht zum Hanauer SC

Verbandsliga Süd: 26-Jähriger kommt aus der Verbandsliga Nord

Hakan Döger, Taner Harmancioglu, Okan Sari (v.l.) bei der Vertragsunterschrift. Foto: Hanauer SC

Der Hanauer SC hat die Verpflichtung des nächsten Neuzugangs bekannt gegeben. Aus der Verbandsliga Nord von der SG Bad Soden wechselt Taner Harmancioglu zum Süd-Verbandsligisten.

Der Mittelfeldspieler trug seit 2012 das trug der Bad Sodener und spielte zuvor in der Hessenliga bei Bayern Alzenau. Nun hat sich Taner Harmancioglu, der in Hanau geboren wurde, für einen Wechsel aus der Verbandsliga Nord in die Süd, zum Hanauer SC, entschieden.

Darüber freuen sich auch die Verantwortlichen des Sportclubs. "Wie angekündigt haben wir dieses Jahr einen großen Umbruch in der Mannschaft bestrebt, mit den bisherigen Zugängen konnten wir die Abgänge gut kompensieren. Taner als Außenbahnspieler ist sowohl offensiv als auch defensiv einsetzbar. Ich heiße ihn deshalb herzlich willkommen und freue mich auf die neue Runde mit ihm", äußerte sich der Sportliche Leiter, Okan Sari, in einer Pressemeldung des Vereins.

Kommentieren