16.02.2019

SGB kommt bei der Eintracht zweimal zurück

Testspiel: Bieber und Schaaf sorgen für gelungene Generalprobe

Patrick Schaaf (hier in einer Szene aus dem Sommer-Vorbereitungsspiel gegen Stadtallendorf) köpfte zum Endstand ein. Archivfoto: Charlie Rolff

Als gelungen kann die Generalprobe der SG Barockstadt vor dem Hessenliga-Start am kommenden Wochenende eingestuft werden. Beim Regionalliga-Schlusslicht TSV Eintracht Stadtallendorf kam die Truppe von Sedat Gören auf Rasen zwei Mal zurück und spielte 2:2 (1:1).

„Wir können zufrieden sein. Statdtallendorf hat vor unserem Tor keine Lösungen gefunden, wir haben gegen und mit dem Ball gut gearbeitet und uns einige vielversprechende Gelegenheiten erspielt“, konstatierte Gören, dessen Elf durch zwei Distanzschüsse zweimal in Rückstand geriet. Gerade der erste Gegentreffer war ein kurioser, der Ball veränderte in der Luft die Richtung.

Auf der anderen Seite war der Hessenligist gleich doppelt mit Flanken erfolgreich. Zunächst bediente Benjamin Trümner mustergültig Christoph Bieber, zum 2:2-Endstand köpfte Patrick Schaaf eine Hereingabe von David Wollny ein. Bis auf Patrick Broschke, Marcel Trägler, Kevin Hillmann, Alexander Reith und Dominik Rummel, die allesamt nicht schwerer verletzt sind, hatte die SGB alle Mann an Bord.

SG Barockstadt: Wolf; Torcuatro, Pomnitz, Trümner, Schaaf, Fuß, Gröger, Müller, Odenwald, Strangl, Bieber – Bayar; Pecks, Wollny, Jordan, Crljenec, Mosch, Sonnenberger.
Schiedsrichter: Tim Waldinger (Rauschenberg).
Zuschauer: 150.
Tore: 1:0 (20.), 1:1 Christopher Bieber (25.), 2:1 (60.), 2:2 Patrick Schaaf (72.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema