12.05.2018

Sejdovic rettet Sandzak einen Punkt

Verbandsliga Süd: 2:2 in Wald-Michelbach

Aleksandar Mastilovic war für Sandzak zum 1:1 erfolgreich. Foto: Mithat Gürser

Im Samstagsspiel der Verbandsliga Süd haben sich Eintracht Wald-Michelbach und der SV FC Sandzak mit einem 2:2-Unentschieden getrennt. Beide Teams summieren damit einen weiteren Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.

Eintracht Wald-Michelbach - SV FC Sandzak 2:2 (1:0)

Für die Frankfurter Balkan-Formation war es die erste Dienstreise in den tiefen Odenwald. Immerhin kehrte Sandzak mit einem Punktgewinn im Gepäck in die Mainmetropole zurück. Die Mannschaft von Trainer Edin Softic konnte zwei Rückstände im Spielverlauf jeweils ausgleichen.

"Am Anfang haben wir nicht ins Spiel gefunden", berichtete Kapitän Murat Sejdovic, der diesmal als klassischer Zehner auf dem Kunstrasenplatz an der Rudi-Wünzer-Straße auflief. Als Torhüter wurde der Routinier diesmal nicht gebraucht, weil Ersatztorhüter Amel Ugljanin die vollen 90 Minuten durchspielen konnte.

Die kampfstarken Gastgeber gingen durch einen Kopfball von Etienne Imsirovic nach 40 Minuten in Führung. In die zweite Hälfte startete Sandzak mit mehr Schwung und belohnte sich durch einen direkt verwandelten Freistoß von Aleksandar Mastilovic mit dem 1:1. Auf die erneute Führung der Südhessen in Gestalt von Stürmer Malcolm Darffour fand dann ausgerechnet Murat Sejdovic eine Antwort, der ein Zuspiel von Geith Hammad aus der Drehung zum 2:2-Endstand verwertete.

"Nach der Pause waren wir sehr motiviert und haben viel Druck gemacht. Wir sind mit diesem Punkt zufrieden, der Gold wert ist. Es war für uns eine ungewohnt lange Anreise. Wir wollten hier nicht verlieren und von daher: Weiter geht es", lautete Sejdovics Fazit.

Die Statistik:

Eintracht Wald-Michelbach: Jährling - Memic, Bundschuh, Imsirovic, Darffour (85. Brunner), Fetsch, Stojnic, Artun (61. Crisafulli), Knauer, Kocahal (90. Tomizawa), Siby - Trainer: Ralf Ripperger.
SV FC Sandzak: Ugljanin - A.Sejdovic, Omerovic, Mastilovic, Sadovic, Hirakawa, Cakovic (80. Sabotic), M.Sejdovic, Hammad, Jukic, Dokic - Trainer: Edin Softic.

Schiedsrichter: Sven Marquardt (Orlen).
Zuschauer: 150.
Tore: 1:0 Etienne Imsirovic (40.), 1:1 Aleksandar Mastilovic (57.), 2:1 Malcolm Darffour (67.), 2:2 Murat Sejdovic (84.).

Autor: Pedro Acebes

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema