12.02.2019

Schon jetzt 46 Zusagen für die neue Saison

Kreisoberliga Mitte: Viele A-Junioren bleiben Horas treu

Julian Wehner (graues Trikot) kann sich über die Zusagen vieler Spieler freuen. Foto: Siggi Larbig

Positive Nachrichten konnte der FV Horas am Dienstagabend in einer Pressemitteilung verkünden. Der Mitte-Kreisoberligist gibt bekannt, dass die Planungen für die kommende Saison weit fortgeschritten seien und schon 46 Spieler ihre Zusage für den Sommer gegeben haben.

"Nachdem bereits Spielertrainer Julian Wehner im Dezember für ein weiteres Jahr zugesagt hat, folgten sehr viele Gespräche sowohl mit dem aktuellen Seniorenkader als auch dem 2000er-Jahrgang der A-Junioren. Stolz können der Sportliche Leiter Thorsten Schultheis und Martin Mehler aus dem Führungsteam nun berichten, dass nahezu der komplette jetzige Seniorenkader auch nächste Saison das FVH-Trikot tragen wird", teilt der Verein in der Pressenotiz mit.

Und weiter: "Hinzu kommen wichtige, ligaunabhängige Zusagen von sieben A-Jugend-Spielern des aktuellen Hessenliga-Kaders, so dass wir bis dato 46 Zusagen vermelden können. Weitere Gespräche der A2- und A3-Spieler stehen noch aus. Ziel ist es, Mitte März eine komplette Übersicht des Kaders für die kommende Saison vorliegen zu haben. Anschließend wird auch entschieden, ob wir für 2019/20 eine dritte Mannschaft melden werden." Momentan stellt Horas zwei Senioren-Teams, die erste Mannschaft spielt in der Kreisoberliga um den Aufstieg mit, die Reserve in der B-Liga eine gute Rolle.

"Wir sehen uns aufgrund dieses positiven Ergebnisses unserer Gespräche für die kommende Saison gut aufgestellt, werden uns aber weiterhin noch nach ein oder zwei Ergänzungen für den Offensivbereich umschauen", so der Sportliche Leiter des FVH, Thorsten Schultheis.

Kommentieren