29.05.2019

Sahin, Kara und Koyuncu bleiben in der Hessenliga

Trio verlässt Meister Gießen

Die Spieler des FC Gießen wurden kürzlich verabschiedet. Foto: Verein

Hessenliga-Meister FC Gießen hat auf seiner Homepage drei weitere Abgänge verkündet. Nachdem der Wechsel von Toptorjäger Damjan Marceta (FC Homburg) bereits seit längerer Zeit feststeht, haben nun auch drei weitere Spieler ihren Wechsel bekanntgegeben.

Mirkan Kara, der vor der Saison von Rot-Weiß Frankfurt nach Gießen wechselte und in der abgelaufenen Hessenliga-Saison auf neun Einsätze kam (ein Tor), wird in der kommenden Saison das Trikot vom Regionalligaabsteiger SC Hessen Dreieich tragen. Barboros Koyuncu, der bereits 2015 vom SC Waldgirmes zur Teutonia nach Watzenborn wechselte und gleich zweimal den Aufstieg in die Regionalliga schaffte, schließt sich wieder dem SC Waldgirmes an. Mit Tolga Sahin bleibt ein weiterer Spieler nächstes Jahr in der Hessenliga. Der Keeper wird sich zur kommenden Saison Türk Gücü Friedberg anschließen. In dieser Saison kam Sahin insgesamt auf 25 Spiele, in denen er acht Mal zu Null spielen konnte. Zudem wird Serkan Pancar den Club verlassen.

Kommentieren