06.07.2018

Rafik Tajjiou übernimmt HSC-Zweite

Kreisliga A Hanau: Sakalikaba-Nachfolger gefunden

Rafik Tajjiou (Mitte) ist künftig für die Reserve des HSC verantwortlich. Foto: Hanau 1960

Süd-Verbandsligist SC Hanau 1960 hat die Trainerposition der zweiten Mannschaft, die in der A-Liga Hanau beheimatet ist, neu besetzt und einen Nachfolger des scheidenden Spielertrainers Saban Sakalikaba gefunden. Rafik Tajjiou wird den Posten übernehmen.

"Mit Saban Sakalikaba haben wir einen tollen Menschen verloren. Er hat die Mannschaft in den letzten Jahren von der C-Liga bis in die A-Liga begleitet. Nach seinem Wechsel nach Niederrodenbach haben wir mehrere Gespräche geführt und uns für Rafik entschieden. Er ist ein toller Typ und ich bin sehr zuversichtlich mit Rafik langfristig zu arbeiten. Wir freuen uns und wünschen Rafik viel Glück und alles Gute", sagt Muammer Simsek aus dem Spielausschuss der zweiten Mannschaft des HSC in einer Pressemitteilung des Vereins.

Tajjiou konnte in der Vergangenheit schon höherklassig Erfahrungen sammeln und lief als Spieler eins sogar in der Regionalliga für die Offenbacher Kickers auf. Zudem spielte er lange Jahre in der Verbandsliga und soll nun die erfolgreiche Arbeit von Sakalikaba fortführen. "Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und werde alles daran setzen, die Ziele von Hanau zu erreichen", so der 39-Jährige.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften