04.02.2017

Philippsthal entthront Hohenroda

ReserveCup: FSG im Finale ein guter Gastgeber

Foto: Max Lesser

Der VfL Philippsthal hat den ReserveCup des TSV Ransbach gewonnen. Im Finale setzte sich der Sieger des Jahres 2015 gegen den Gewinner aus dem vergangenen Jahr, Gastgeber FSG Hohenroda, mit 4:2 durch.

Wer über das gesamte Turnier von zehn Spielen neun gewinnt und einmal unentschieden spielt, der hat am Ende auch verdient gewonnen. Während Philippsthal in der Vorrunde vergangene Woche einmal die Punkte teilen musste, gewann der VfL am Zwischen- und Endrundentag gar alle sechs Partien. Nach drei Siegen in der Zwischenrunde wurden auch die SG Sorga/Kathus II, Geheimfavorit Eiterfeld/Leimbach im Halbfinale (3:1) und Gastgeber sowie Vorjahressieger Hohenroda beim 4:2 im Endspiel aus dem Weg geräumt.

Den dritten Platz sicherte sich Eiterfeld/Leimbach durch einen Sieg im Siebenmeterschießen gegen den TSV Kalkobes. Die SG Sorga/Kathus erreichte mit beiden teilnehmenden Mannschaften das Viertelfinale, kam darüber aber jeweils nicht hinaus. Auch der SV Venus Weilar aus Thüringen schaffte es in die Runde der letzten acht Teams. Aus sportlicher Sicht hatte sich auch der SV Großentaft dafür qualifiziert, da der Verein aber Spieler aus der ersten Mannschaft eingesetzt hatte, wurde er vom Turnier ausgeschlossen.

Der Spielplan:

Zwischenrunde:
Gruppe 1:
10.30 Uhr: SG Hülsa (Knüll) – VfL Heimboldshausen 4:0
10.45 Uhr: SG Eiterfeld/Leimbach – SV Venus Weilar 2:0
11.30 Uhr: VfL Heimboldshausen – SG Eiterfeld/Leimbach 2:4
11.50 Uhr: SV Venus Weilar – SG Hülsa (Knüll) 3:1
12.35 Uhr: VfL Heimboldshausen – SV Venus Weilar 2:6
12.50 Uhr: SG Hülsa (Knüll) – SG Eiterfeld/Leimbach 2:4

Tabelle:
1. SG Eiterfeld/Leimbach, 9 Punkte, 10:4 Tore
2. SV Venus Weilar, 6 Punkte, 9:5 Tore
3. SG Hülsa (Knüll), 3 Punkte, 7:7 Tore
4. VfL Heimboldshausen, 0 Punkte, 4:14 Tore

Gruppe 2:
11.00 Uhr: FSG Hohenroda – SV Kleinensee 4:0
11.15 Uhr: SC Rasdorf – SV Großentaft 1:6
12.05 Uhr: SV Kleinensee – SC Rasdorf 2:2
12.20 Uhr: SV Großentaft – FSG Hohenroda 1:1
13.10 Uhr: SV Kleinensee – SV Großentaft 2:5
13.25 Uhr: FSG Hohenroda – SC Rasdorf 5:1

Tabelle:
1. SV Großentaft, 7 Punkte, 12:4 Tore
2. FSG Hohenroda, 7 Punkte, 10:2 Tore
3. SV Kleinensee, 1 Punkt, 4:11 Tore
4. SC Rasdorf, 1 Punkt, 4:13 Tore

Gruppe 3:
13.40 Uhr: VfL Philippsthal – SG Mecklar/Meckbach/Reilos 2:1
13.55 Uhr: SG Sorga/Kathus – SG Niederaula/Hattenbach 4:0
14.45 Uhr: SG Mecklar/Meckbach/Reilos – SG Sorga/Kathus 1:4
15.00 Uhr: SG Niederaula/Hattenbach – VfL Philippsthal 3:5
15.50 Uhr: SG Mecklar/Meckbach/Reilos – SG Niederaula/Hattenbach 3:4
16.05 Uhr: VfL Philippsthal – SG Sorga/Kathus 3:0

Tabelle:
1. VfL Philippsthal, 9 Punkte, 10:4 Tore
2. SG Sorga/Kathus, 6 Punkte, 8:4 Tore
3. SG Niederaula/Hattenbach, 3 Punkte, 7:12 Tore
4. SG Mecklar/Meckbach/Reilos, 0 Punkte, 5:10 Tore

Gruppe 4:
14.10 Uhr: SG Sorga/Kathus II – SG Ausbach/Friedewald 3:4
14.30 Uhr: TSV Kalkobes – TSV Ransbach Alte Herren 4:0
15.15 Uhr: SG Ausbach/Friedewald – TSV Kalkobes 0:6
15.30 Uhr: TSV Ransbach Alte Herren – SG Sorga/Kathus II 1:7
16.20 Uhr: SG Ausbach/Friedewald – TSV Ransbach Alte Herren 1:3
16.35 Uhr: SG Sorga/Kathus II – TSV Kalkobes 3:2

Tabelle:
1. TSV Kalkobes, 6 Punkte, 12:3 Tore
2. SG Sorga/Kathus II, 6 Punkte, 13:7 Tore
3. SG Ausbach/Friedewald, 3 Punkte, 5:12 Tore
4. TSV Ransbach Alte Herren, 3 Punkte, 4:12 Tore


Endrunde:
Viertelfinale:
16.50 Uhr: SG Eiterfeld/Leimbach - SC Rasdorf 2:1
17.10 Uhr: FSG Hohenroda - SV Venus Weilar 3:0
17.25 Uhr: VfL Philippsthal - SG Sorga/Kathus II 3:1
17.45 Uhr: TSV Kalkobes - SG Sorga/Kathus 4:2

Halbfinale:
18.00 Uhr: SG Eiterfeld/Leimbach - VfL Philippsthal 1:3
18.20 Uhr: FSG Hohenroda - TSV Kalkobes 3:2

Spiel um Platz 3:
18.40 Uhr: SG Eiterfeld/Leimbach - TSV Kalkobes 4:1 n. S.

Finale:
19.00 Uhr: VfL Philippsthal - FSG Hohenroda 4:2

Kommentieren