02.10.2018

Oktoberfeste am Feiertag

Vereine feiern

Foto: Fotolia

Auch am Tag der deutschen Einheit veranstaltet der ein oder andere Verein der Region sein Oktoberfest.

TSV Schmalnau

Oktoberfest und Fußball bietet der TSV Schmalnau den Besuchern und seinen Fans. „O`zapft is“ heißt es ab 11 Uhr zum Frühschoppen im Sporthaus. Zum Mittag und Abendessen werden Schäufelchen, Leberkäse und hausgemachte Salate am Steinküppel angeboten. Festbier vom Fass, frische Brezel, Steaks, Bratwürste sowie Kaffee und Kuchen runden das Angebot ab. Die Fußballspiele werden um 12 Uhr durch die F-Junioren der JSG Vorderrhön im Spiel gegen die JSG Kalbachtal/Büchenberg eröffnet. „Derbytime“ heißt es anschließend bei dem Seniorenspiel: Ab 15 Uhr stehen sich im mit Spannung erwarteten Meisterschaftsspiel der A-Liga Rhön der TSV Schmalnau und der Nachbarverein SG Rönshausen gegenüber.

SV Dietershan

Neben dem sportlichen Rahmenprogramm mit den Spielen der SG Marbach/Dietershan gegen die Erste und Zweite des RSV Margretenhaun gibt es ab 11 Uhr Mittagessen mit Haxen, Leberkäse, Weißwürsten und im Ausschank Paulaner Oktoberfestbier. Um 14 Uhr wird dann die Damengymnastik die reichhaltige Kuchentheke eröffnen. Wer nicht auf Bayrische Schmankerln abfährt, wird auch am Grill ab 14 Uhr mit klassichen Grillgerichten nicht verhungern. Im beheizten Zelt kann dann abends auch das Tanzbein geschwungen werden.

SG Dietershausen

Los geht es hier bereits am heutigen Dienstag mit der Live-Übertragung des Champions-League-Spiels Bayern München gegen Ajax Amsterdam auf Großbild-Leinwand. Für das leibliche Wohl ist mit Festbier und Leberkäse bestens gesorgt. Am Einheitstag beginnt das Fest um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen und anschließendem Mittagstisch mit Spanferkel und Grillspezialitäten. Ab 11.30 Uhr zeigen die Jugendmannschaften ihr Können.
Die sportlichen Aktivitäten werden um 13.15 Uhr mit dem Meisterschaftsspiel der zweiten Mannschaft der SG Dietershausen/Friesenhausen II gegen die SG Reulbach/Brand II und um 15.00 Uhr mit dem Meisterschaftsspiel der ersten Mannschaft, ebenfalls gegen Reulbach/Brand, fortgesetzt. Anschließend zünftiger Ausklang im Sportlerheim.

TSV Dalherda

Auch am höchsten Sportplatz Osthessens beginnt bereits am Dienstagabend um 18 Uhr das Oktoberfest des TSV Dalherda mit Spanferkelessen, Olli an der Orgel heizt den Berg ein. Der Mittwoch startet mit einem Weißwurstfrühstück. Um 11 Uhr spielt die F-Jugend der JSG Vorderrhön und um 13 Uhr gibt es ein Einlagespiel der Alten Herren des TSV Dalherda gegen die SG Hettenhausen. Um 15 Uhr erwartet der TSV Dalherda dann im Meisterschaftsspiel die dritte Mannschaft aus Künzell. Für das leibliche Wohl ist auch an diesem Tag mit Leberkäse, Klopsen, Kartoffelsalat und Käseplatten mit selbstgemachten Obazda und Kochkäse gesorgt. An allen Tagen gibt’s Festbier vom Fass, Weizenbier und natürlich auch den ein oder anderen Schoppen.

Kommentieren