03.07.2018

Milen Ivanov zum HSC 1960

Verbandsliga Süd: Keeper mit Junioren-Länderspielerfahrung

Milen Ivanov (Mitte) bei der Vertragsunterschrift mit Okan Sari (links) und Abdullah Bayram. Foto: Hanau 1960

Der Hanauer SC 1960 bastelt weiter am Kader für die neue Spielzeit in der Verbandsliga Süd und hat Milen Ivanov unter Vertrag genommen. Der Schlussmann kommt von Ligakonkurrent Germania Ober-Roden ins Herbert-Dröse-Stadion und verstärkt die Mannschaft von Trainer Antonio Abbruzzese.

Mit Milen Ivanov hat der HSC einen neuen Schlussmann verpflichtet und so auf den Abgang des bisherigen Stammkeepers und Kapitäns Abdulsamed Ersöz reagiert. Ersöz zieht es in die Gruppenliga Fulda zur SG Bad Soden, die in der letzten Saison aus der Verbandsliga Nord abgestiegen war. Der 19-jährige Ivanov, der es in der abgelaufenen Runde auf drei Einsätze in der Verbandsliga Süd gebracht hatte, bringt sogar Erfahrung aus der U15-Nationalmannschaft Bulgariens mit. Er kommt auf Empfehlung des neuen Hanauer Torwarttrainers Patrick Koch.

"Unser TW-Trainer hat uns Milen vorgeschlagen. Patrick trainierte Milen bei Rosenhöhe und ist von seinen Qualitäten total überzeugt. Mit ihm haben wir eine wichtige Planstelle geschlossen", freut sich Hanaus Sportlicher Leiter Okan Sari über die Zusage seines neuen Keepers.

Autor: Daniel Bolz

Kommentieren