Beförderung beim VfB Stuttgart

Matarazzo holt Lesser in die Bundesliga

08. Juli 2021, 16:48 Uhr

Ein Schritt nach vorne für Max Lesser: Der Maberzeller ist künftig Teil des Trainerteams bei Bundesligist VfB Stuttgart. Foto: Charlie Rolff

Max Lesser hat in der Saison 2021/22 einen neuen Job. Der Maberzeller ist bei Bundesligist VfB Stuttgart zum Videoanalysten befördert worden, wie aus einem Bericht der "Sportbild" hervorgeht.

Vor einem Jahr war der 26-Jährige in die baden-württembergische Landeshauptstadt gezogen, in der vergangenen Saison arbeitete Lesser als Co-Trainer Analyse bei der U21 in der Regionalliga Südwest. Nun wurde der ehemalige Übungsleiter des JFV Viktoria Fulda und der SG Johannesberg von Stuttgarts Chefcoach Pellegrino Matarazzo in den zwölfköpfigen Trainerstab des Bundesligisten befördert. Lesser ist seit dem Trainingsstart vergangenen Freitag Teil des Video-Analyseteams und wird fortan die eigene Mannschaft sowie die Gegner des VfB unter die Lupe nehmen. Stuttgart startet mit einem Heimspiel gegen Greuther Fürth in die neue Saison, anschließend geht es am vierten Spieltag nach Hessen zu Eintracht Frankfurt. Bevor Lesser auf die Karte Profifußball setzte, arbeite er für torgranate.de als Redakteur.

Kommentieren