16.03.2015

Kreisoberliga Mitte: Onur Dasar wechselt nach Müs

Folgen Nuha und Bagci?

Onur Dasar kommt vom TSV Rothemann. Foto: Charlie Rolff

Mit dem neuen Spielertrainer Marc Friedel hat Mitte-Kreisoberligist SV Müs schon früh die Weichen für die kommende Spielzeit gestellt. Nun wird die Kaderplanung vorangetrieben. Mit Onur Dasar (TSV Rothemann) ist nach Dennis Dietrich (Spvgg. Hosenfeld) bereits der zweite Sommerneuzugang in trockenen Tüchern.

„Marc Friedel ist für mich ein super Trainer. Er ist auch der Grund, weshalb ich mich Müs anschließen werde“, sagt Onur Dasar, der derzeit noch in den Diensten des TSV Rothemann steht, sein letztes Pflichtspiel allerdings im November absolvierte. „Ich möchte mit Müs durchstarten und wieder an meine alten Zeiten anknüpfen“, so Dasar. In Müs wird der Allrounder dann nach Ehrenberg und Rothemann bereits das dritte Mal in seiner Karriere von Friedel trainiert.

Gut möglich, dass Dasar nicht der einzige Spieler des TSV Rothemann ist, der ab Sommer das Trikot der Germania trägt. Nach Information unseres Online-Portals stehen auch Xhevit Nuha und Mehmet Bagci auf der Wunschliste des Mitte-Kreisoberligisten ganz oben. „Wir können Gespräche mit den beiden Spielern bestätigen, allerdings ist noch nichts in trockenen Tüchern“, sagt Bettina Becker aus dem Vorstand des SVM.

Bereits vor zwei Wochen gab der Verein die Verpflichtung von Dennis Dietrich bekannt. Der 22-jährige Torwart hütet derzeit den Kasten von Gruppenligist Spvgg. Hosenfeld.

Autor: Max Lesser

Kommentieren