Verbandsliga: Eichenzells Planungen

Fuß vielleicht, Kaiser nicht

22. Februar 2021, 11:22 Uhr

Das Trikot der SG Barockstadt wird Benjamin Fuß kommende Saison nicht meht tragen. Nun kommen Gerüchte auf, dass er sich dem FC Britannia Eichenzell anschließt. Foto: Charlie Rolff

Wie überall laufen auch beim Verbandsligisten Britannia Eichenzell die Planungen für die neue Runde auf Hochtouren. Mittlerweile hat bis auf Christian "Klinsi" Müller (wird Spielertrainer bei der SG Rückers) die gesamte Mannschaft für 2021/2022 zugesagt und es gibt auch die ersten Gerüchte, was weitere Neuverpflichtungen nach Spielertrainer Sebastian Sonnenberger angeht.

"Oberste Priorität hatte, dass uns keine Spieler verlassen. Wir wollten den aktuellen Kader so zusammenhalten", erklärt Noch-Trainer und Vorstandsmitglied Heiko Rützel. "Was die Verlängerung von Patrick Broschke angeht, war das kein großes Ding, denn er kam ja unter der Prämisse zu uns, dass er länger bleiben will. Klar wird ein solcher Spieler auch von anderen Vereinen angesprochen, aber die Einigung für die neue Runde lief eigentlich ohne große Probleme."

Nun geht es in die Gespräche mit potenziellen Neuzugängen. "Was in der aktuellen Lage sehr schwierig ist, denn wie willst du dich in Corona-Zeiten treffen. Schließlich würden im Normalfall Dominik Schlag, Matthias Heumüller und ich als Vorstandsteam, sowie der Spieler selbst und auch der neue Trainer Sebastian Sonnenberger mit am Tisch sitzen. Das geht nun mal momentan nicht. Dazu kommt, dass einige Spieler erstmal wissen wollen, welcher Verein kommende Saison in welcher Liga spielt. Auch da ist keine Aussage möglich derzeit", so Rützel.

Dementieren tut er, dass die Britannia Interesse an Benedikt Kaiser hat. Der Keeper von der SG Barockstadt – vor wenigen Tagen wurde öffentlich, dass Kaiser den Hessenligisten verlässt – steht nicht auf der Liste von potenziellen Neuzugängen. "Wir werden auf keinen Fall einen weiteren Torhüter verpflichten, denn wir sind mit Hanns-Peter Schwarz und Marcel Röder auf dieser Position sehr gut aufgestellt", sagt Rützel. Anders reagiert er derweil, spricht man ihn auf die Personalie Benjamin Fuß, ebenfalls noch der SG Barockstadt angehörig, an: "Es macht zum aktuellen Zeitpunkt keinen Sinn, jegliche Namen zu kommentieren."

Kommentieren