SG Kressenbach/Ulmbach

Einer fürs Tor, einer für hinten, einer für vorne

27. April 2021, 22:00 Uhr

Zwei der drei Neuen: Der Freiensteinauer Torhüter Micha Zuckrigl (links) und der Herolzer Defensivmann Nico Koch wechseln zur SG K/U; es fehlt: Timo Bensing. Foto: KN

Die SG Kressenbach/Ulmbach ist in ihrer Kaderplanung ein ganzes Stück weiter: Nach der Verpflichtung von Torwart René Bezemer und Mittelfeld-Allrounder André Bien vermeldet der Gruppenligist drei weitere Neuzugänge: Timo Bensing, Nico Koch und Micha Zuckrigl kommen zur SG K/U.

Karsten Jäger von der Sportlichen Leitung der Spielgemeinschaft freut sich sehr über die drei Neuen: „Wir haben für die Defensive noch einen Mann gesucht. Mit Nico Koch haben wir dafür genau den Richtigen gefunden. Wir sind überzeugt, dass er eine wichtige Rolle in unserer Mannschaft spielen wird“, sagt Jäger. Koch ist 20 Jahre alt und kommt vom A-Ligisten SV Herolz. Für die Offensive ist Timo Bensing vorgesehen. Der 30-jährige Wallrother spielte bislang für die SG Distelrasen. Sportlicher Leiter Siegfried Lotz sagt: „Toll, dass die Bensing-Brüder jetzt beide in unseren Trikots spielen.“ Im Mittelfeld der Spielgemeinschaft ist bereits Nico Bensing (34) aktiv.

Micha Zuckrigl kommt von der SG Freiensteinau. Der Torwart kann noch ein Jahr A-Jugend spielen und soll immer wieder in den Seniorenbereich hinein schnuppern. Karsten Jäger: „Er hat große Qualitäten und kann bei uns sein Torwartspiel weiter verbessern.“ Die Planungen für die kommende Saison sind damit fast abgeschlossen. „Für die Offensive soll noch einer kommen, dann haben wir den Kader, den wir uns wünschen“, sagt Lotz.

Kommentieren