24.09.2018

Der Halbzeitpfiff ertönt fünf Minuten zu früh

A-Liga Fulda/Lauterbach: Kurioser erster Saisonsieg der SG Schlitzerland II

Foto: Charlie Rolff

Die SG Schlitzerland II hat in der A-Liga Fulda/Lauterbach ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Dabei wurde es im Spiel beim SV Müs II, das 3:2 gewonnen wurde, für kurze Zeit mal so richtig kurios.

Schiedsrichter Georg Nophut (Eiterfeld) hatte nach 40 Minuten wohl nicht richtig auf die Uhr geschaut und bat beide Teams bereits zum Halbzeittee. Nach kurzen Protesten erkannte der Unparteiische seinen Fauxpas und die letzten fünf Minuten vor der Pause wurden gespielt. In dieser Zeit fielen sogar zwei Tore, unter anderem der letztendliche Siegtreffer von Julius Nowraty. Mit einer guten kämpferischen Leistung bekam die SGS den Dreier dann über die Zeit. „Ein dreckiger erster Saisonsieg“, wie Gäste-Coach Christian Muhl konstatierte. Bitter aus Sicht der Hausherren: Valentin Otterbein verletzte sich wohl schwer am Knie und musste mit den Krankenwagen abtransportiert werden.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema