17.11.2019

Bitteres 1:1: Beste Saisonleistung – Fotos

Hessenliga: Neuhof kassiert in der 90. den Ausgleich

Neuhofs Neven Vujica (graues Trikot) gegen die beiden Eddersheimer Dennis Lang und Niklas Rottenau. Foto: Charlie Rolff

Der SV Neuhof hat in der Hessenliga den Spitzenreiter FC Eddersheim an den Rand einer Niederlage gebracht. Mit der besten Saisonleistung war der Aufsteiger drauf und dran sogar die dicke Überraschung zu schaffen. Erst in der Schlussminute machte Eddersheim aber den Ausgleich. Und so waren die Gesichter trotz eines achtbaren 1:1 (1:0) lang.

Bei Neuhof stand zum zweiten Mal in dieser Saison ein interessanter Keeper zwischen den Pfosten. Pascal Nagel kam über die Jugend des VfB Stuttgart, Hannover 96, Germania Halberstadt und Alemannia Aachen in die Glückaufkampfbahn, bestritt über 140 Regionalligaspiele.

Zum Spiel: Der Tabellenführer zeigte zu Beginn eine gute Spielanlage, aber richtig gefährlich wurde es lange nicht. Vor dem Wechsel musste Nagel keinen einzigen ernsten Ball parieren. Neuhof stand super kompakt und setzte immer wieder die Nadelstiche. Zwei, drei gute Möglichkeiten hatte bereits Readek Görner, ehe es „klingelte“. Das 1:0 fiel nach einem Freistoß unter tatkräftiger Mithilfe von Schlussmann Piro Miletic, der einen Kopfball prallen ließ. Leon Bräuer machte aus sechs Metern das Tor.

Es hätte zur Pause auch 2:0 stehen können. Die Möglichkeit von Baris Özdemir parierte Miletic jedenfalls herausragend, zumal Özdemirs Schuss auch noch abgefälscht war (40.). Die Halbzeitführung war absolut verdient.

Und auch nach dem Wechsel hatte Neuhof mehrfach die Möglichkeit für das vorentscheidende zweite Tor. So, als ein cleverer Heber von Radek Görner aus 30 Metern an die Latte klatschte (73.). Miletic stand viel zu weit vor seinem Tor.

Eddersheim dagegen kam erst in der Schluss-Viertelstunde und machte mehr Druck. Ein Dribbling von Neuhofs Keeper Nagel wäre um ein Haar in die Hose gegangen, aber der Schlussmann hatte Glück (79.).

Eddersheim erhöhte dann so ab der 70, 75 Minute den Druck und es deutete sich von Minute zu Minute mehr der Ausgleich an, der dann in der Schlussminute fiel. In der Nachspielzeit war Eddersheim sogar noch zwei Mal nahe dran am Auswärtssieg.

Die Statistik

SV Neuhof: Nagel; Bräuer, Velic, Bagaric, Antoniev (90.+1 Krastov), Zarevski, Anastasov, Costa Sabate (86. Yoo), Özdemir, Vujica, Görner.
FC Eddersheim: Miletic; Schmitt, Finger, Lang, Topcu, Phillips, Henrich (69. Krause), Bianco (58. Dechert), Wade, Mantzafleris (58. N. Rottenau), Akbulut.
Schiedsrichter: Christian Ballweg (Zwingenberg).
Zuschauer: 130.
Tore: 1:0 Leon Bräuer (33.), 1:1 Malcom Phillips (90.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften