28.04.2019

Bester Saisonauftritt im Big-Point-Spiel

Verbandsliga: Neuhof gewinnt in Sand

Radek Görner ließ den SV Neuhof in Sand jubeln.

Der SV Neuhof hat einen Big Point im Aufstiegskampf gelandet. Beim direkten Konkurrenten Sand sprang dank einer tollen Leistung ein 1:0 (1:0)-Erfolg heraus.

Dementsprechend zufrieden war der sonst so kritische Trainer Alexander Bär: „Das war wahrscheinlich unser bester Saisonauftritt, was die Einstellung und taktische Disziplin anbelangt. Ich kann keinem Spieler über die 95 Minuten irgendetwas absprechen“, lobte der Übungsleiter, der sein Team in einem 4-2-3-1-System auf das Feld schickte und dem Favoriten Sand den Ballbesitz überließ. Da Neuhof aber gut verteidigte, erarbeitete sich der SSV kaum einmal eine ernstzunehmende Torgelegenheit.

Der SVN schlug dagegen schon nach sechs Minuten zu: Sergio Sosa Perez hatte Jean Carlo Yanez Cortes auf links freigespielt, dessen Flanke konnte ein Sander per Bogenlampe nur halbherzig klären. Routinier Radek Görner stand goldrichtig und köpfte souverän ein. Das frühe Tor passte perfekt in den Matchplan der Gäste, die mit Umschaltaktionen immer wieder selbst gefährlich wurden. Die dickste Gelegenheit auf das zweite Tor hatte Sosa Perez nach Kombination mit Görner (75.).

Stattdessen blieb es bis zum Schluss eng, wenngleich der Vorjahreszweite keine hundertprozentige Chance auf den Ausgleich hatte. Immer wieder versuchte es der Ex-Lehnerzer Antonio Bravo Sanchez mit langen Bällen in Richtung Stürmer Tobias Oliev, Keeper Ahmed Hadzic war aber stets aufmerksam. „Es war ein sehr dynamisches Spiel, geprägt von der Taktik. Der Sieg war ein hartes Stück Arbeit“, so Bär.

Die Statistik:

SSV Sand: Christof; Amert, Oliev, Schmidt, Klitsch, St. Bernhardt, Bravo Sanchez, Itter, Si. Bernhardt (35. Dzaferi), Hohmann (73. Wicke), Samson.
SV Neuhof: Hadzic; Sosa Perez, Yanez Cortes (80. Krastov), Antoniev, Gorgiev, Görner (90.+2 Zarevski), Sluka, Velic, Jacko, Costa Sabate (90. Vukelic), Osmanovic.
Schiedsrichter: Felix Berger (TSV Herleshausen).
Zuschauer: 100.
Tor: 0:1 Radek Görner (6.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften