FSV Pfordt hält die Distanz auf TSV Ilbeshausen

A-Liga Fulda/Lauterbach: FSV Pfordt – TSV Ilbeshausen, 1:1 (0:0)

31. Oktober 2021, 18:19 Uhr

Der FSV Pfordt und der TSV Ilbeshausen trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Alexander Deuchert brach für den TSV Ilbeshausen den Bann und markierte in der 70. Minute die Führung. Für den FSV Pfordt avancierte Pascal Eurich zu dem Mann, der in der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 1:1 (94.) doch noch den Ausgleich erzielte. Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Der FSV und der TSV Ilbeshausen spielten unentschieden.

Offensiv konnte dem FSV Pfordt in der A-Liga Fulda/Lauterbach kaum jemand das Wasser reichen, was die 37 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Pfordter blieben auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, bauten jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus.

Wer den TSV Ilbeshausen besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst zwölf Gegentreffer kassierte der TSV. Die Ilbeshäuser erfüllten zuletzt die Erwartungen und verbuchten aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Mit diesem Unentschieden verpasste der Gastgeber die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält der FSV Pfordt den dritten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher acht Siege ein.

Der FSV Pfordt verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 20.03.2022 beim TSV Ilbeshausen wieder gefordert.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema