Östreich belohnt TSV Ilbeshausen – und schockt SG Lautertal

A-Liga Fulda/Lauterbach: TSV Ilbeshausen – SG Lautertal, 2:1 (1:0)

28. August 2021, 07:37 Uhr

Nach vier Niederlagen am Stück ist der Start in die neue Saison für die SG Lautertal gehörig missglückt. Mit 1:2 musste man sich dem TSV Ilbeshausen geschlagen geben. Der TSV Ilbeshausen hatte im Hinspiel an der eigenen Vormachtstellung keinerlei Zweifel aufkommen lassen und sich klar mit 6:0 durchgesetzt.

Für das erste Tor sorgte Marc Prinz. In der 39. Minute traf der Spieler des TSV ins Schwarze. Zur Pause wussten die Ilbeshäuser eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Simon Rink war zur Stelle und markierte das 1:1 der SG Lautertal (49.). Zum Mann des Spiels avancierte Christian Östreich, der für den TSV Ilbeshausen in der Schlussphase den Führungstreffer markierte (89.). Schließlich strich der TSV Ilbeshausen die Optimalausbeute gegen die SG Lautertal ein.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der TSV Ilbeshausen im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der Gastgeber.

Die SG Lautertal ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. 3:20 – das Torverhältnis der SG spricht eine mehr als deutliche Sprache. Einen klassischen Fehlstart legte die Spielgemeinschaft hin. Vier Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Für den TSV Ilbeshausen geht es schon am Sonntag beim SV Nieder-Moos weiter. Schon am Sonntag ist die SG Lautertal wieder gefordert, wenn die SG Kleinlüder/Hainzell zu Gast ist.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema