Nullnummer – SG MMR stürzt auf Rang 13

Kreisoberliga Fulda-Nord: ESV Weiterode – SG MMR, 0:0 (0:0)

31. Oktober 2021, 20:18 Uhr

Der ESV Weiterode ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen die SG MMR hinausgekommen. Die SG MMR zog sich gegen den ESV Weiterode achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Der ESV Weiterode kehrte stark verändert aus der Kabine zurück. Statt Jonas Krapf, Jan Luca Schachheim und Tizian Fernandes Rosas standen jetzt Yannick Gilga, Serhat Kaval und Tobias Hellmann auf dem Platz. Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich der ESV und die SG MMR schließlich mit einem torlosen Unentschieden.

Mit 23 Zählern aus 15 Spielen steht der ESV Weiterode momentan im Mittelfeld der Tabelle. Sechs Siege, fünf Remis und vier Niederlagen haben die Eisenbahner derzeit auf dem Konto. Nur einmal gingen die Weiteroder in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Große Sorgen wird sich Roman Prokopenko um die Defensive machen. Schon 38 Gegentore kassierte die SG MMR. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Den Kampf um die Klasse geht die SG in der Rückrunde von der 13. Position an. Vier Siege, zwei Remis und neun Niederlagen hat die Spielgemeinschaft momentan auf dem Konto. Die Dreier-Spielgemeinschaft rutschte weiter ab und bleibt auch im fünften Spiel in Folge ohne Dreier.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften