17.12.2019

2:5-Pleite trotz bester Saisonleistung

A-Junioren-Verbandsliga: Klinkert zieht positives Fazit

Jens Klinkert zog trotz der jüngsten Pleite ein positives Halbjahres-Fazit.

Im letzten Spiel des Jahres hat die JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach in der A-Junioren-Verbandsliga eine 2:5 (1:1)-Pleite beim VfL Kassel hinnehmen müssen.

Das Topspiel zwischen dem Zweiten und dem Dritten hielt das, was es versprach - was auch an der starken Leistung der Gäste lag. Trainer Jens Klinkert sah die "beste Saisonleistung" seines Teams, gerade vor der Pause vergab Nüsttal glasklare Chancen. In den letzten 20 Minuten wurde die JSG dann gleich zweimal nach eigenen Freistößen ausgekontert und verlor so deutlicher, als es der Spielverlauf ausdrückte. "Ich denke, ein Unentschieden wäre verdient gewesen", so Klinkert, der trotz drei Niederlagen in den vergangenen vier Spielen ein positives Halbjahres-Fazit zog. "Mit dem dritten Platz sind wir echt zufrieden. Den wollen wir dann in der Rückrunde bestätigen."

Tore: 1:0 Toni Lecke (6.), 1:1 Julian von Keitz (15.), 2:1 Jonathan Mogck (55.), 2:2 Lukas Hohmann (60.), 3:2 Toni Lecke (72.), 4:2 Eigentor (83.), 5:2 Toni Lecke (85.).

Kommentieren