Türkgücü Wetzlar bezwingt SSV Frohnhausen

Kreisoberliga Wetzlar West: Türkgücü Wetzlar – SSV Frohnhausen, 3:1 (2:0)

19. September 2021, 19:50 Uhr

Der SSV Frohnhausen verlor gegen die Türkgücü Wetzlar nicht nur das Spiel mit 1:3, sondern auch die Tabellenführung. Mit breiter Brust war der SSV Frohnhausen zum Duell mit der Türkgücü Wetzlar angetreten – der Spielverlauf ließ beim SSV Frohnhausen jedoch Ernüchterung zurück.

Die Türkgücü Wetzlar ging durch Semih Kahveci in der 15. Minute in Führung. Leonard Gojanaj musste nach nur 16 Minuten vom Platz, für ihn spielte Jannik Schubert weiter. Melih Kahveci versenkte die Kugel zum 2:0 für die Türkgücü Wetzlar (27.) Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Der dritte Streich der Türkgücü Wetzlar war Muhammed Toklu vorbehalten (47.). In der 90. Minute brachte Arben Gojanaj das Netz für den SSV Frohnhausen zum Zappeln. Schlussendlich verbuchte die Türkgücü Wetzlar gegen den Gast einen überzeugenden Heimerfolg.

Die Türkgücü Wetzlar machte durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem siebten Platz. Nur einmal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen.

Der SSV Frohnhausen ist mit 15 Punkten aus sechs Partien gut in die Saison gestartet. Mit beeindruckenden 19 Treffern stellt der SSV Frohnhausen den besten Angriff der Kreisoberliga Wetzlar West, jedoch kam dieser gegen die Türkgücü Wetzlar nicht voll zum Zug. Fünf Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des SSV Frohnhausen.

Die Türkgücü Wetzlar stellt sich am Sonntag (15:00 Uhr) beim SSV Langenaubach vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt der SSV Frohnhausen den SSV Edelweiß Medenbach.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema