Erneuter Triumph der SG Mosbach/Radheim

Kreisoberliga Dieburg-Odenwald: SV Groß-Bieberau – SG Mosbach/Radheim, 0:2 (0:1)

18. Oktober 2021, 13:49 Uhr

Mit 0:2 verlor der SV Groß-Bieberau am vergangenen Sonntag zu Hause gegen die SG Mosbach/Radheim. Die SG Mosbach/Radheim war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Dennis Eifert nutzte die Chance für den Gast und beförderte in der 17. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass es schließlich mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen ging. Max Daniel versenkte die Kugel zum 2:0 für die SG Mosbach/Radheim (51.) Am Ende hieß es für den Tabellenprimus: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg beim SV Groß-Bieberau.

Der SV Groß-Bieberau hat 16 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang acht. Fünf Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich die SG Mosbach/Radheim beim Sieg gegen den SV Groß-Bieberau verlassen, und auch tabellarisch sieht es für die SG Mosbach/Radheim weiter verheißungsvoll aus. Mit nur sechs Gegentoren hat die SG Mosbach/Radheim die beste Defensive der Kreisoberliga Dieburg-Odenwald. Acht Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SG Mosbach/Radheim. Mit vier Siegen in Folge ist die SG Mosbach/Radheim so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Während der SV Groß-Bieberau am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) bei der Reserve der Germ. Ober-Roden gastiert, duelliert sich die SG Mosbach/Radheim am gleichen Tag mit der SG Nieder-Kainsbach.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema