JSK Rodgau II zum dritten Mal in Folge unbesiegt

A-Liga Offenbach 2: JSK Rodgau II – Espanol Offenbach, 3:1 (1:0)

19. September 2021, 18:49 Uhr

Bei der Zweitvertretung des JSK Rodgau holte sich das Espanol Offenbach eine 1:3-Schlappe ab. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur JSK Rodgau II heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Für Erschad Ahmad Ahmadi war der Einsatz nach 13 Minuten vorbei. Für ihn wurde Steven Solly eingewechselt. Amien Al Abed brachte den JSK Rodgau II in der 35. Spielminute in Führung. Zur Pause behielt die Heimmannschaft die Nase knapp vorn. Zum Seitenwechsel ersetzte José Martinez Antonio Castillo vom Espanol Offenbach seinen Teamkameraden Sead Haznadar. In der Halbzeit nahm der JSK Rodgau II gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Robert Sommer und Karim Dallal für Leon Luca Becker und Luca Faß auf dem Platz. Der JSK Rodgau II musste den Treffer von Abdelhamid El Krafli zum 1:1 hinnehmen (68.). Dallal versenkte die Kugel zum 2:1 (78.). Mit dem 3:1 sicherte Al Abed dem JSK Rodgau II nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (83.). Schließlich sprang für den JSK Rodgau II gegen das Espanol Offenbach ein Dreier heraus.

Beim JSK Rodgau II präsentierte sich die Abwehr angesichts 14 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (22). Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der JSK Rodgau II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. In dieser Saison sammelte der JSK Rodgau II bisher drei Siege und kassierte drei Niederlagen. Der JSK Rodgau II ist seit drei Spielen unbezwungen.

Das Espanol Offenbach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die Defensive des Gasts muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 28-mal war dies der Fall. Das Espanol Offenbach taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Am nächsten Sonntag reist der JSK Rodgau II zur Spvgg. Hainstadt, zeitgleich empfängt das Espanol Offenbach den TV Rembrücken.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema