Doch noch gepunktet: Treffer von Theiss reicht zum Remis

A-Liga Bergstraße: SG Nordheim/Wattenheim – SC Rodau 1972, 1:1 (1:1)

19. September 2021, 18:20 Uhr

Das Nordheim/Wattenheim trennte sich an diesem Sonntag vom SC Rodau 1972 mit 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Alexander Quadt sein Team in der 32. Minute. Der SC Rodau 1972 bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Tobias Theiss für den Ausgleich sorgte (37.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Beim SC Rodau 1972 kam zu Beginn der zweiten Hälfte Oliver Loew für Patrick Pacholczyk in die Partie. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es der SG Nordheim/Wattenheim nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Der Angriff ist beim SC Rodau 1972 die Problemzone. Nur sieben Treffer erzielten die Gäste bislang.

Beide Mannschaften haben vier Punkte. Somit trennt nur das Torverhältnis, sodass das Nordheim/Wattenheim mit einer Bilanz von 21:11 auf dem achten Tabellenplatz steht – knapp vor dem SC Rodau 1972 (7:7 Tore). Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Nur einmal ging die SG Nordheim/Wattenheim in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Am kommenden Samstag treten die Gastgeber beim SV Lindenfels an, während der SC Rodau 1972 einen Tag später den ISC Fürth empfängt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema