Germania Wiesbaden bastelt weiter am Traumstart

A-Liga Wiesbaden: SG Germania Wiesbaden – 1. FC Naurod 1928 II, 5:2 (4:1)

27. November 2021, 22:19 Uhr

Die SG Germania Wiesbaden setzte sich standesgemäß gegen die Zweitvertretung des 1. FC Naurod 1928 mit 5:2 durch. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Die Germania Wiesbaden löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der Spitzenreiter hatte mit 5:1 gesiegt.

Nabil Morchid trug sich in der 25. Spielminute in die Torschützenliste ein. Edis Sikiric erhöhte für die SG Germania Wiesbaden auf 2:0 (31.). Das 3:0 für die Gastgeber stellte Morchid sicher. In der 34. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Mohamed Laamimachi überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für die Germania Wiesbaden (36.). Der 1. FC Naurod II verkürzte den Rückstand in der 38. Minute durch einen Elfmeter von Manuel Sonnick auf 1:4. Nach dem souveränen Auftreten der SG Germania Wiesbaden überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Rene Kilian beförderte das Leder zum 2:4 des 1. FC Naurod 1928 II über die Linie (60.). Schambel Getnet brachte die Germania Wiesbaden in ruhiges Fahrwasser, indem er das 5:2 erzielte (63.). Letztlich fuhr die SG Germania Wiesbaden einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Germania Wiesbaden stets gesorgt, mehr Tore als die SG Germania Wiesbaden (101) markierte nämlich niemand in der A-Liga Wiesbaden. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, die Germania Wiesbaden zu stoppen. Von den 19 absolvierten Spielen hat die SG Germania Wiesbaden alle gewonnen.

Trotz der Schlappe behält der 1. FC Naurod II den neunten Tabellenplatz bei. In dieser Saison sammelte der Gast bisher neun Siege und kassierte zehn Niederlagen. Die Lage des 1. FC Naurod 1928 II bleibt angespannt. Gegen die Germania Wiesbaden musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Während die SG Germania Wiesbaden am kommenden Sonntag den Portug. SV Wiesbaden empfängt, bekommt es der 1. FC Naurod II am selben Tag mit dem FV Delkenheim 1949 zu tun.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema