Fehlau schnürt Doppelpack gegen TuS Medenbach

A-Liga Wiesbaden: 1. FC Naurod 1928 II – TuS Medenbach, 3:2 (3:1)

17. Oktober 2021, 17:49 Uhr

Im Spiel der Zweitvertretung des 1. FC Naurod gegen den TuS Medenbach gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten des 1. FC Naurod 1928 II. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Patrick Sebischka versenkte die Kugel zum 1:0 (9.). Bereits in der elften Minute erhöhte Patrick Fehlau den Vorsprung des 1. FC Naurod II. Für das 1:2 des TuS Medenbach zeichnete Jan Niklas Schmidt verantwortlich (33.). Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Fehlau seinen zweiten Treffer nachlegte (45.). Mit der Führung für den 1. FC Naurod 1928 II ging es in die Kabine. Tim Cech traf zum 2:3 zugunsten des TuS Medenbach (82.). Obwohl dem 1. FC Naurod II nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der TuS Medenbach zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 3:2.

In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher sechs Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Mit fünf Siegen weist die Bilanz des TuS Medenbach genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Mit dem Gewinnen tut sich der Gast weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Mit diesem Sieg zog der 1. FC Naurod II am TuS Medenbach vorbei auf Platz neun. Der TuS Medenbach fiel auf die zehnte Tabellenposition.

Der 1. FC Naurod 1928 II tritt am kommenden Sonntag bei der Reserve des FSV Hellas Schierstein an, der TuS Medenbach empfängt am selben Tag den Portug. SV Wiesbaden.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema