Spvgg. 03 Fechenheim gewährt Ehrentreffer

Gruppenliga Frankfurt West: FG Seckbach – Spvgg. 03 Fechenheim, 1:4 (0:3)

22. November 2021, 11:19 Uhr

Für die FG Seckbach gab es in der Partie gegen die Spvgg. 03 Fechenheim, an deren Ende eine 1:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Auf dem Papier ging die Spvgg. 03 Fechenheim als Favorit ins Spiel gegen die FG Seckbach – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Ein Doppelpack brachte die Spvgg. 03 Fechenheim in eine komfortable Position: Vincenzo Borzellino war gleich zweimal zur Stelle (9./23.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Kennedy Ogbonnaya, als er das 3:0 für die Sportvereinigung besorgte (27.). Die Spvgg. 03 hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. Mit einem Wechsel – Noah Unthan kam für Emir Can Kirci – startete die FG Seckbach in Durchgang zwei. Der vierte Streich der Spvgg. 03 Fechenheim war Ouassim Ouass vorbehalten (53.). In der 81. Minute stellten die Fechenheimer personell um: Per Doppelwechsel kamen Ali Osman Memis und Simon Reschke auf den Platz und ersetzten Ayman Azariohi und Ibrahim Camara. Die FG Seckbach kam kurz vor dem Ende durch Julen Herrero Cennamo zum Ehrentreffer (89.). Am Ende nahm die Spvgg. 03 Fechenheim bei der FGS einen Auswärtssieg mit.

Die FG Seckbach findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Die Seckbacher verbuchten insgesamt sechs Siege, vier Remis und acht Niederlagen. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte das Heimteam deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist die Fußball-Gesellschaft 02 in diesem Ranking auf.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Spvgg. 03 Fechenheim in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Der Gast präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 59 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Spvgg. 03 Fechenheim. Mit dem Sieg knüpfte die Spvgg. 03 Fechenheim an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert die Spvgg. 03 Fechenheim zehn Siege und ein Remis für sich, während es nur sieben Niederlagen setzte. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich die Spvgg. 03 Fechenheim in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Während die FG Seckbach am kommenden Sonntag die SF Friedrichsdorf empfängt, bekommt es die Spvgg. 03 Fechenheim am selben Tag mit der SG Westend Ffm zu tun.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema