SF Friedrichsdorf ungeschlagen

Gruppenliga Frankfurt West: SF Friedrichsdorf – SV Gronau, 3:0 (0:0)

12. November 2021, 22:49 Uhr

Die SF Friedrichsdorf setzte sich standesgemäß gegen den SV Gronau mit 3:0 durch. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten der SF Friedrichsdorf. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Moussa Ouattara brachte die SF Friedrichsdorf in der 46. Spielminute in Führung. In der 75. Minute erhöhte Mohamad Mouma auf 2:0 für die Heimmannschaft. Rene Krieg besorgte in der Schlussphase schließlich den dritten Treffer für die SF Friedrichsdorf (79.). Am Ende stand die SF Friedrichsdorf als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich die SF Friedrichsdorf beim Sieg gegen den SV Gronau verlassen, und auch tabellarisch sieht es für die SF Friedrichsdorf weiter verheißungsvoll aus. In der Defensive der SF Friedrichsdorf griffen die Räder ineinander, sodass die SF Friedrichsdorf im bisherigen Saisonverlauf erst 13-mal einen Gegentreffer einsteckte. Die SF Friedrichsdorf ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile zwölf Siege und vier Unentschieden zu Buche. In den letzten fünf Spielen ließ sich die SF Friedrichsdorf selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Der SV Gronau holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Mit lediglich neun Zählern aus 17 Partien steht der SVG auf einem Abstiegsplatz. Mit 62 Toren fingen sich die Gronauer die meisten Gegentore in der Gruppenliga Frankfurt West ein. Der SV Gronau baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Nach der klaren Niederlage gegen die SF Friedrichsdorf ist der SV Gronau weiter das defensivschwächste Team der Gruppenliga Frankfurt West.

Die SF Friedrichsdorf erwartet am Mittwoch die FG Seckbach. Der SV Gronau hat nächste Woche die Usinger TSG zu Gast.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema