Sieben Partien ohne Niederlage: SV Brachttal setzt Erfolgsserie fort

A-Liga Gelnhausen: SV Germania Horbach – SV Brachttal, 0:4 (0:1)

25. Oktober 2021, 12:19 Uhr

Der SV Germania Horbach konnte dem SV Brachttal nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:4.

Für den Führungstreffer des SV Brachttal zeichnete Sebastian Lohrey verantwortlich (38.). Beim SVB kam zu Beginn der zweiten Hälfte Michel Siebert für Jannik Priem in die Partie. Mit einem Tor Vorsprung für die Brachttaler ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Anstelle von Christoph Heldt war nach Wiederbeginn Manuel Stadler für den SV Germania Horbach im Spiel. Mit dem Tor zum 2:0 steuerte Lohrey bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (52.). Für das 3:0 des SV Brachttal sorgte Nils Joeckel, der in Minute 63 zur Stelle war. In der 68. Minute stellte der SV Germania Horbach personell um: Per Doppelwechsel kamen Peer Jonas Schnitzer und Tuemzghi Fissha Okray auf den Platz und ersetzten Stadler und Benjamin Heil. Lohrey stellte schließlich in der 85. Minute den 4:0-Sieg für den SV Brachttal sicher. Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Gerhard Kempel (Gedern) stand der Auswärtsdreier für die Gäste. Der SV Germania Horbach wurde mit 4:0 besiegt.

Mit fünf Siegen und fünf Niederlagen weist der SV Germania Horbach eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht der SVG im Mittelfeld der Tabelle. Die Situation bei den Germanen bleibt angespannt. Gegen den SV Brachttal kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Der SV Brachttal holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der SV Brachttal verbuchte insgesamt sechs Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Seit sieben Begegnungen hat der SV Brachttal das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Der SV Brachttal setzte sich mit diesem Sieg vom SV Germania Horbach ab und nimmt nun mit 20 Punkten den neunten Rang ein, während die Horbacher weiterhin 17 Zähler auf dem Konto haben und den elften Tabellenplatz einnehmen.

Der SV Germania Horbach erwartet am Samstag den FC Alemannia Niedermittlau. Kommenden Mittwoch (19:00 Uhr) muss der SV Brachttal auswärts antreten. Es geht gegen die Reserve des TSV 07 Höchst.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema