Herbe Pleite für SG RüLo

A-Liga Alsfeld: SG RüLo – TV/VfR Groß-Felda, 0:4 (0:1)

19. September 2021, 18:20 Uhr

Die SG RüLo konnte dem TV/VfR Groß-Felda nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 0:4.

Der TV/VfR Groß-Felda erwischte einen Blitzstart ins Spiel und traf in der zweiten Minute zur frühen Führung. Für Marcel Reith war der Einsatz nach 15 Minuten vorbei. Für ihn wurde Robin Klaus eingewechselt. Jan Brunnet musste nach nur 17 Minuten vom Platz, für ihn spielte Christoph Schneider weiter. Mit der knappen Führung des TV/VfR Groß-Felda pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit. Wenig später kamen Gustav Schander und Maxim Baumbach per Doppelwechsel für Alban Kastrati und Schneider auf Seiten der SG RüLo ins Match (61.). Mit einem schnellen Doppelpack (62./64.) zum 3:0 schockte Steven Guettler das Heimteam. Robert Georg Boecher vollendete zum vierten Tagestreffer in der 80. Spielminute. Ein starker Auftritt ermöglichte dem TV/VfR Groß-Felda am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen die SG RüLo.

Die SG RüLo muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die schmerzliche Phase der SG RüLo dauert an. Bereits zum dritten Mal in Folge verließ man am Sonntag das Feld als Verlierer.

Der TV/VfR Groß-Felda beendete die Serie von vier Spielen ohne Sieg.

Mit diesem Sieg zog der TV/VfR Groß-Felda an der SG RüLo vorbei auf Platz sieben. Die SG RüLo fiel auf die zwölfte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Die SG RüLo tritt am kommenden Sonntag bei der FSG Laubach an, der TV/VfR Groß-Felda empfängt am selben Tag die SG Reiskirchen/B./S.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe