FSG Kirtorf siegt im Spitzenspiel

A-Liga Alsfeld: FSG Kirtorf – FSG Alsfeld/Eifa, 4:1 (2:0)

19. September 2021, 17:49 Uhr

Mit der FSG Kirtorf und der FSG Alsfeld/Eifa trafen sich am Sonntag zwei Topteams. Für die Fußballspielgemeinschaft schien die FSG Kirtorf aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage stand. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch die FSG Kirtorf wusste zu überraschen.

Für den Führungstreffer der Gastgeber zeichnete Alexander Zimmer verantwortlich (24.). In der 27. Minute brachte Pierre Kuester das Netz für die FSG Kirtorf zum Zappeln. Mit der Führung für die FSG Kirtorf ging es in die Kabine. Bei der FSG Alsfeld/Eifa kam zu Beginn der zweiten Hälfte Sascha Malesevic für Sebastian Kraus in die Partie. Die FSG Kirtorf konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei der FSG Kirtorf. Phil Sommer ersetzte Zimmer, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Der dritte Streich der FSG Kirtorf war Dennis Markeli vorbehalten (49.). Niklas Kritscher verkürzte für die FSG Alsfeld/Eifa später in der 62. Minute auf 1:3. Leon Vietor vollendete zum fünften Tagestreffer in der 70. Spielminute. Schlussendlich verbuchte die FSG Kirtorf gegen die FSG Alsfeld/Eifa einen überzeugenden 4:1-Heimerfolg.

An der Abwehr der FSG Kirtorf ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst sieben Gegentreffer musste die FSG Kirtorf bislang hinnehmen. Sechs Spiele ist es her, dass die FSG Kirtorf zuletzt eine Niederlage kassierte.

Mit diesem Sieg zog die FSG Kirtorf an der FSG Alsfeld/Eifa vorbei auf Platz zwei. Die FSG fiel auf die vierte Tabellenposition. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Während die FSG Kirtorf am nächsten Samstag (16:00 Uhr) beim SV Nieder-Ofleiden gastiert, duelliert sich die FSG Alsfeld/Eifa zeitgleich mit der SG Schwalmtal.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe