VfR Volkmarsen II siegt im Kellerduell

A-Liga Waldeck: TuS Bad Arolsen II – VfR Volkmarsen II, 1:3 (1:1)

26. September 2021, 19:19 Uhr

Für die Reserve des TuS Bad Arolsen gab es in der Heimpartie gegen die Zweitvertretung des VfR Volkmarsen, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen.

Marcel Beyer brachte sein Team in der 16. Minute nach vorn. Den Freudenjubel des VfR Volkmarsen II machte Fabian Nils Blum zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (22.). Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Zum Seitenwechsel ersetzte Maurice Dominique Nebel vom TuS Bad Arolsen II seinen Teamkameraden Philipp Massenkeil. Tom Flore stellte die Weichen für den VfR Volkmarsen II auf Sieg, als er in Minute 52 mit dem 2:1 zur Stelle war. Philipp Mechelk stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für die Gäste her (90.). Im Endeffekt kassierte der TuS Bad Arolsen II gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf eine schmerzliche Niederlage.

Die Heimmannschaft hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Der TuS Bad Arolsen II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. In der Verteidigung des TuS Bad Arolsen II stimmt es ganz und gar nicht: 26 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Siege waren zuletzt rar gesät beim TuS Bad Arolsen II. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sechs Spiele zurück.

Der VfR Volkmarsen II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der VfR Volkmarsen II befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der VfR Volkmarsen II fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging der VfR Volkmarsen II in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Als Nächstes steht für den TuS Bad Arolsen II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (12:45 Uhr) geht es gegen die SG Goddelsheim/Münden II. Der VfR Volkmarsen II empfängt – ebenfalls am Sonntag – den TSV Strothe.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema