Negativserie bei TG Friedberg II

Kreisoberliga Friedberg: SV Nieder-Weisel – Türk Gücü Friedberg II (Samstag, 18:30 Uhr)

17. September 2021, 18:49 Uhr

Die Reserve des TG Friedberg muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht SV Nieder-Weisel antreten. Zuletzt spielte der SV Nieder-Weisel unentschieden – 1:1 gegen die FSG Burg-Gräfenrode. Jüngst brachte die TSG Ober-Wöllstadt dem Türk Gücü Friedberg II die fünfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei.

Der SV Nieder-Weisel kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (3-1-0). Mit elf Punkten aus fünf Partien ist die Heimmannschaft noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Der SV Nieder-Weisel ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und zwei Unentschieden.

Das TG Friedberg II besetzt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des Türk Gücü Friedberg II liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 25 Gegentreffer fing. Mit dem Gewinnen tat sich das TG Friedberg II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Besonderes Augenmerk sollte das Türk Gücü Friedberg II auf die Offensive des SV Nieder-Weisel legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der SV Nieder-Weisel ist in der Tabelle besser positioniert als das TG Friedberg II und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema