Abstiegskrimi am Sonntag

Kreisoberliga Friedberg: Spvgg. 08 Bad Nauheim I – SC Dortelweil II (Sonntag, 15:00 Uhr)

23. Oktober 2021, 15:20 Uhr

Die Reserve des SC Dortelweil will nach vier Spielen ohne Sieg bei der Spvgg. 08 Bad Nauheim I endlich wieder einen Erfolg landen. Das letzte Ligaspiel endete für die Spvgg. Bad Nauheim mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen die FSG Burg-Gräfenrode. Der SC Dortelweil II musste sich im vorigen Spiel dem SV Nieder-Wöllstadt mit 0:1 beugen.

Die Spvgg. 08 Bad Nauheim I muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Defensive der Gastgeber muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 28-mal war dies der Fall. Die Spvgg. Bad Nauheim holte aus den bisherigen Partien drei Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Zuletzt gewann die Spvgg. 08 Bad Nauheim I etwas an Boden. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte die Spvgg. 08 Bad Nauheim I in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss die Spvgg. Bad Nauheim diesen Trend fortsetzen.

Insbesondere an vorderster Front kommen die Gäste nicht zur Entfaltung, sodass nur 16 erzielte Treffer auf das Konto des SC Dortelweil II gehen. Die Zwischenbilanz des SC Dortelweil II liest sich wie folgt: ein Sieg, drei Remis und fünf Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SC Dortelweil II in den vergangenen fünf Spielen.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SC Dortelweil II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Auf dem Papier ist der SC Dortelweil II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema