Schafft EFC Kronberg ersten Erfolg auf eigenem Platz?

Kreisoberliga Hochtaunus: EFC Kronberg – 1. FC Oberstedten (Dienstag, 20:30 Uhr)

25. Oktober 2021, 20:49 Uhr

Gegen den 1. FC Oberstedten soll dem EFC Kronberg das gelingen, was dem Gastgeber in den letzten sechs Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Bei der SGK Bad Homburg gab es für den EFC Kronberg am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:5-Niederlage. Der 1. FC Oberstedten gewann das letzte Spiel gegen die SG Oberhöchstadt mit 4:2 und liegt mit 17 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Der EFC Kronberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat der EFC Kronberg die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Der EFC Kronberg belegt mit neun Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. 20:33 – das Torverhältnis des EFC Kronberg spricht eine mehr als deutliche Sprache. Zu den zwei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim EFC Kronberg sechs Pleiten. Mit dem Gewinnen tat sich der EFC Kronberg zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auswärts drückt der Schuh – nur vier Punkte stehen auf der Habenseite des 1. FC Oberstedten. Mehr als Platz sechs ist für die Nullneuner gerade nicht drin. Viermal ging der OFC bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Die volle Punkteausbeute sprang für die Gäste in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Mit dem 1. FC Oberstedten trifft der EFC Kronberg auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema