Die Zahlen sprechen für SV Annerod

A-Liga Gießen: MTV 1846 Gießen II – SV Annerod (Sonntag, 13:15 Uhr)

25. September 2021, 13:20 Uhr

Am Sonntag trifft die Reserve des MTV 1846 Gießen auf den SV Annerod. Der MTV 1846 Gießen II musste sich im vorigen Spiel der FSG Lollar/Staufenberg mit 2:3 beugen. Der SV Annerod siegte im letzten Spiel gegen die FSG Villingen/N./H. mit 2:0 und liegt mit 16 Punkten weit oben in der Tabelle.

Der MTV 1846 Gießen II besetzt momentan mit zehn Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 11:11 ausgeglichen. Das Heimteam holte aus den bisherigen Partien drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen.

Wer den SV Annerod besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst vier Gegentreffer kassierten die Gäste. Der SV Annerod ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet fünf Siege und ein Unentschieden.

Ins Straucheln könnte die Defensive des MTV 1846 Gießen II geraten. Die Offensive des SV Annerod trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Angesichts der guten Heimstatistik (2-1-0) dürfte der MTV 1846 Gießen II selbstbewusst antreten.

Der MTV 1846 Gießen II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem SV Annerod, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe