Hilalspor Hanau gewinnt hoch bei TSV 1860 Hanau

A-Liga Hanau: TSV 1860 Hanau – Hilalspor Hanau, 3:7 (1:2)

20. September 2021, 10:19 Uhr

Der Hilalspor Hanau erreichte einen deutlichen 7:3-Erfolg gegen den TSV 1860 Hanau. Die Überraschung blieb aus: Gegen den Hilalspor Hanau kassierte der TSV 1860 Hanau eine deutliche Niederlage.

Kerem Sulanc brachte den Hilalspor Hanau in der fünften Minute nach vorn. Erdal Kilincaslan machte in der 18. Minute das 2:0 der Gäste perfekt. Nach nur 21 Minuten verließ Ziad Belhadi vom TSV 1860 Hanau das Feld, Zeki Koc kam in die Partie. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Burak Uzuner in der 30. Minute. Zur Pause war der Hilalspor Hanau im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Kilincaslan schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (46.). In Topform präsentierte sich Oguzhan Coskun, der einen lupenreinen Hattrick markierte (49./53./72.) und dem TSV 1860 Hanau einen schweren Schlag versetzte. Mit zwei schnellen Treffern von Koc (76.) und Yusuf Murat Burak (82.) machte die Heimmannschaft deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Ibrahim Aydin, der das 7:3 aus Sicht des Hilalspor Hanau perfekt machte (89.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem Hilalspor Hanau am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den TSV 1860 Hanau.

Wann bekommt der Tabellenletzte die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den Hilalspor Hanau gerät der TSV 1860 Hanau immer weiter in die Bredouille. Mit 49 Toren fing sich der TSV 1860 Hanau die meisten Gegentore in der A-Liga Hanau ein.

Der Hilalspor Hanau findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Hilalspor Hanau.

Die Defensivleistung des TSV 1860 Hanau lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den Hilalspor Hanau offenbarte der TSV 1860 Hanau eklatante Mängel und stellte somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Am nächsten Sonntag (15:30 Uhr) reist der TSV 1860 Hanau zum VfB Großauheim, gleichzeitig begrüßt der Hilalspor Hanau die Zweitvertretung der SG Bruchköbel auf heimischer Anlage.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe