Für ET-SF Windecken geht's nach unten

A-Liga Hanau: Sportfreunde Ostheim – ET-SF Windecken, 4:2 (1:1)

19. September 2021, 20:49 Uhr

Die ET-SF Windecken kehrte vom Auswärtsspiel gegen die Sportfreunde Ostheim mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 2:4. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur Sportfreunde Ostheim heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Maximilian Lindner brachte die ET-SF Windecken in der 26. Minute in Front. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (43.) traf Alexander Thomas Leitner zum Ausgleich für die Sportfreunde Ostheim. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Mit einem Wechsel – Christoph Pollak kam für k.A. k.A. – startete die Sportfreunde Ostheim in Durchgang zwei. Luca Wegjan war es, der in der 65. Minute den Ball im Gehäuse der ET-SF Windecken unterbrachte. Für das 3:1 der Sportfreunde Ostheim zeichnete Tom Adams verantwortlich (78.). Für das 4:1 des Heimteams sorgte Leitner, der in Minute 84 zur Stelle war. Die ET-SF Windecken verkürzte den Rückstand in der 90. Minute durch einen Elfmeter von Kai Fischer auf 2:4. Schließlich strich die Sportfreunde Ostheim die Optimalausbeute gegen die Gäste ein.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Sportfreunde Ostheim in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. In dieser Saison sammelte die Sportfreunde Ostheim bisher vier Siege und kassierte vier Niederlagen.

Die ET-SF Windecken holte auswärts bisher nur einen Zähler. Die ET-SF Windecken findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die bisherige Saisonbilanz der ET-SF Windecken bleibt mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und vier Pleiten schwach. Die letzten Auftritte der ET-SF Windecken waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Während die Sportfreunde Ostheim am nächsten Samstag (14:00 Uhr) bei der Reserve des FC Germania Niederrodenbach gastiert, steht für die ET-SF Windecken einen Tag später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit der Zweitvertretung des FSV Bischofsheim auf der Agenda.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema