TSV Bleidenstadt kommt nicht aus dem Keller

Gruppenliga Wiesbaden: VfB Unterliederbach – TSV Bleidenstadt, 2:0 (1:0)

24. September 2021, 22:19 Uhr

Für den TSV Bleidenstadt gab es in der Auswärtspartie gegen den VfB Unterliederbach nichts zu holen. Der TSV Bleidenstadt verlor mit 0:2. Die Beobachter waren sich einig, dass der TSV Bleidenstadt als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Philippe Kohl brachte die Gäste in der 33. Minute ins Hintertreffen. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der VfB Unterliederbach, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Anstelle von Moritz Kleiner war nach Wiederbeginn Emrecan Soenmez für das Heimteam im Spiel. Gleich drei Wechsel nahm der TSV Bleidenstadt in der 67. Minute vor. Marvin Alt, Jonathan Zelz und Mahmoud Mansoor Saeed verließen das Feld für Zekaryas Endale, Mario Nogly und Jonas Bretschneider. Mohamed Asbai beförderte das Leder zum 2:0 des VfB Unterliederbach über die Linie (69.). Als Schiedsrichter Lasse Braun (Frankfurt am Main) die Begegnung beim Stand von 2:0 letztlich abpfiff, hatte der VfB Unterliederbach die drei Zähler unter Dach und Fach.

Der VfB Unterliederbach setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Mit 26 geschossenen Toren gehört der VfB Unterliederbach offensiv zur Crème de la Crème der Gruppenliga Wiesbaden. Sieben Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des VfB Unterliederbach.

Mit 31 Gegentreffern ist der TSV Bleidenstadt die schlechteste Defensivmannschaft der Liga. Der TSV Bleidenstadt holte auswärts bisher nur einen Zähler. Der TSV Bleidenstadt befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Im Sturm des TSV Bleidenstadt stimmt es ganz und gar nicht: Elf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Mit nun schon sieben Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des TSV Bleidenstadt alles andere als positiv.

Der TSV Bleidenstadt ist nach sechs sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während der VfB Unterliederbach mit insgesamt 21 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist.

Als Nächstes steht für den VfB Unterliederbach eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen die Zweitvertretung des FC Eddersheim. Der TSV Bleidenstadt empfängt – ebenfalls am Sonntag – den FC Dorndorf.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema