KSV Hessen Kassel II erfolgsverwöhnt

Gruppenliga Kassel 2: KSV Hessen Kassel II – SG Kleinalmerode/H/D, 4:0 (3:0)

24. Oktober 2021, 17:49 Uhr

Die Zweitvertretung des KSV Hessen Kassel hat die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis gestellt und der SG Kleinalmerode/H/D das Fell über die Ohren gezogen: Am Ende hieß es 4:0 für den KSV Hessen Kassel II. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der KSV Hessen Kassel II wurde der Favoritenrolle gerecht.

Eine starke Leistung zeigte Paul Stegmann, der sich mit einem Doppelpack für den KSV beim Trainer empfahl (34./40.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff (45.) baute Mate Mustapic die Führung der Hessen aus. Der dominante Vortrag der Junglöwen im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. Eigentlich war die SG Kleinalmerode/H/D schon geschlagen, als Alexander Frees das Leder zum 0:4 über die Linie beförderte (69.). Letztlich feierte der KSV Hessen Kassel II gegen den Gast nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des KSV Hessen Kassel II ist die funktionierende Defensive, die erst neun Gegentreffer hinnehmen musste. Die Kasseler sammeln weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sieben summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebten die Gastgeber seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sechs Spiele ist es her.

Sechs Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat die SG Kleinalmerode/H/D derzeit auf dem Konto. Die Situation bei der SG Kleinalmerode/H/D bleibt angespannt. Gegen den KSV Hessen Kassel II kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit diesem Sieg zog der KSV Hessen Kassel II an der SG Kleinalmerode/H/D vorbei auf Platz zwei. Die SG Kleinalmerode/H/D fiel auf die sechste Tabellenposition.

Am nächsten Sonntag reist der KSV Hessen Kassel II zum VfL 1886 Kassel, zeitgleich empfängt die SG Kleinalmerode/H/D den Tuspo Grebenstein.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema