Goddelsheim/Münden gut in Form

Gruppenliga Kassel 1: SG Goddelsheim/Münden – FV Felsberg/Lohre/N-V, 3:1 (2:1)

19. September 2021, 19:49 Uhr

Für den FV Felsberg/Lohre/N-V gab es in der Partie gegen die SG Goddelsheim/Münden, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Goddelsheim/Münden erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Mirco Grosche brachte dem Gastgeber nach acht Minuten die 1:0-Führung. Florian Mitze beförderte das Leder zum 2:0 der SG Goddelsheim/Münden über die Linie (19.). In der 30. Minute schoss der FV Felsberg/L/N-V das letzte Tor dieser turbulenten Startphase. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass Goddelsheim/Münden mit einer Führung in die Kabine ging. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Niklas Göbel, der das 3:1 aus Sicht der SG Goddelsheim/Münden perfekt machte (90.). In den 90 Minuten war Goddelsheim/Münden im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der FV Felsberg/Lohre/N-V und fuhr somit einen 3:1-Sieg ein.

Die SG Goddelsheim/Münden stabilisiert nach dem Erfolg über den FV Felsberg/L/N-V die eigene Position im Klassement. Der Angriff von Goddelsheim/Münden wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 23-mal zu. Mit dem Sieg knüpfte Goddelsheim/Münden an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert die SG Goddelsheim/Münden vier Siege und zwei Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Die SG Goddelsheim/Münden ist seit vier Spielen unbezwungen.

Der FV Felsberg/Lohre/N-V holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Gäste finden sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Zwei Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der FV Felsberg/L/N-V derzeit auf dem Konto.

Nächster Prüfstein für Goddelsheim/Münden ist auf gegnerischer Anlage der FC Homberg (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der FV Felsberg/Lohre/N-V mit dem TSV Mengsberg.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema