SG Schlangenbad auf Talfahrt

Kreisoberliga Rheingau-Taunus: SG Schlangenbad – SV Seitzenhahn (Sonntag, 15:30 Uhr)

06. November 2021, 15:49 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft die SG Schlangenbad auf den SV Seitzenhahn. Die SG Schlangenbad musste sich im vorigen Spiel dem TuS Breithardt mit 3:4 beugen. Die elfte Saisonniederlage kassierte der SV Seitzenhahn am letzten Spieltag gegen die Spvgg. Eltville II.

Die SG Schlangenbad gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 15 Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Heimmannschaft sehr selbstbewusst auftreten. Mehr als Platz neun ist für die SG Schlangenbad gerade nicht drin. Sechs Siege und zwei Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz der SG Schlangenbad gegenüber. Die volle Punkteausbeute sprang für die SG Schlangenbad in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Mit 47 Gegentreffern hat der SV Seitzenhahn schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur neun Tore. Das heißt, die Gäste mussten durchschnittlich 3,36 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelten dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der Tabellenletzte auswärts nur drei Zähler. Dem SV Seitzenhahn muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisoberliga Rheingau-Taunus markierte weniger Treffer als der SV Seitzenhahn.

Der SV Seitzenhahn steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison der SG Schlangenbad bedeutend besser als die des SV Seitzenhahn.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema