Greift SSV 1920 Allendorf bei SG Seelbach/Scheld nach den Sternen?

A-Liga Dillenburg: SG Seelbach/Scheld – SSV 1920 Allendorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

18. September 2021, 15:18 Uhr

Dem SSV 1920 Allendorf steht bei der SG Seelbach/Scheld eine schwere Aufgabe bevor. Die SG Seelbach/Scheld gewann das letzte Spiel gegen den FC Merkenbach mit 2:0 und belegt mit 15 Punkten den ersten Tabellenplatz. Auf heimischem Terrain blieb der SSV 1920 Allendorf am vorigen Sonntag aufgrund der 2:5-Pleite gegen die SG Dietzhölztal ohne Punkte.

Der Defensivverbund der SG Seelbach/Scheld ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst fünf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, das Heimteam zu stoppen. Von den fünf absolvierten Spielen hat die SG Seelbach/Scheld alle für sich entschieden.

In dieser Saison sammelte der SSV 1920 Allendorf bisher einen Sieg und kassierte zwei Niederlagen.

Aufpassen sollte der SSV 1920 Allendorf auf die Offensivabteilung der SG Seelbach/Scheld, die durchschnittlich mehr als fünfmal pro Spiel zuschlug. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SSV 1920 Allendorf schafft es mit drei Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während die SG Seelbach/Scheld zwölf Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für die SG Seelbach/Scheld, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz der SG Seelbach/Scheld erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SSV 1920 Allendorf.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema