FC Schwalbach bleibt weiterhin sieglos

Kreisoberliga Maintaunus: SV Hofheim – FC Schwalbach, 3:0 (1:0)

19. September 2021, 19:19 Uhr

Der SV Hofheim kam gegen den FC Schwalbach zu einem klaren 3:0-Erfolg. An der Favoritenstellung ließ der SV Hofheim keine Zweifel aufkommen und trug gegen den FC Schwalbach einen Sieg davon.

Gleich zu Spielbeginn traf der SV Hofheim zur frühen Führung (3.). Der FC Schwalbach war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Ruhat Birinci erhöhte den Vorsprung des SV Hofheim nach 54 Minuten auf 2:0. Mustafa Tutay legte in der 84. Minute zum 3:0 für das Heimteam nach. Ein starker Auftritt ermöglichte dem SV Hofheim am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den FC Schwalbach.

Vorne effektiv, hinten sattelfest – der Sieg gegen den FC Schwalbach hält den SV Hofheim auch in der Tabelle gut im Rennen. Mit dem Sieg knüpfte der SV Hofheim an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der SV Hofheim fünf Siege und ein Remis für sich, während es nur zwei Niederlagen setzte.

Der FC Schwalbach befindet sich derzeit im Tabellenkeller. 7:27 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der FC Schwalbach kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf fünf summiert. Ansonsten stehen noch zwei Unentschieden in der Bilanz. Die Not des FC Schwalbach wird immer größer. Gegen den SV Hofheim verlor der FC Schwalbach bereits das dritte Ligaspiel am Stück.

Der SV Hofheim tritt am kommenden Sonntag bei der Spvgg. 07 Hochheim an, der FC Schwalbach empfängt am selben Tag die SG Bremthal.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema