Kann SG AES ASV Gießen ärgern?

Kreisoberliga GI/MR Süd: ASV 1953 Gießen – SG AES (Samstag, 17:00 Uhr)

24. September 2021, 17:19 Uhr

Der ASV 1953 Gießen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die SG AES punkten. Letzte Woche gewann der ASV 1953 Gießen gegen die FSG Grünberg/Lehn./Stang. mit 2:0. Somit belegt der ASV Gießen mit 13 Punkten den dritten Tabellenplatz. Am vergangenen Sonntag ging die SG AES leer aus – 1:2 gegen die SG Germania Birklar.

Vier Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den ASV Gießen zu Buche.

An der SG AES gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst viermal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisoberliga GI/MR Süd. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der SG AES.

Mit mehr als zwei geschossenen Treffern pro Partie blickt der ASV 1953 Gießen auf eine gut funktionierende Offensive. Der Offensivhunger der SG AES ist gewaltig. Mehr als drei geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Angesichts der guten Heimstatistik (2-1-0) dürfte der ASV Gießen selbstbewusst antreten. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Formal ist die SG AES im Spiel gegen den ASV 1953 Gießen nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die SG AES Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema