Jüngster FCB-Torschütze

Porträt in Zahlen: Jamal Musiala

19. September 2020, 10:56 Uhr

Jamal Musiala traf gestern für die erste Mannschaft der Bayern. Foto: Steffen Kollmann

Der in Fulda aufgewachsene Jamal Musiala ist dank seines Tors beim 8:0 gegen Schalke jüngster Bundesliga-Torschütze des FC Bayern München und fünfjüngster Torjäger überhaupt in Deutschlands Beletage. Ein Porträt in Zahlen.

6414:

Auf den Tag genau so alt - oder 17 Jahre, 6 Monate und 23 Tage - war Jamal Musiala, als er am Freitagabend mit seinem Tor gegen Schalke zum jüngsten Münchner Bundesliga-Torschützen avancierte. Damit löste er den ehemaligen paraguayischen FCB-Stürmer Roque Santa Cruz in den Analen ab.

8:

Der Treffer des offensiven Mittelfeldspielers zum 8:0 gegen den FC Schalke 04 markierte den Schlusspunkt unter ein einseitiges Auftaktspiel. Damit trug der Youngster zum höchsten Bundesliga-Auftaktsieg aller Zeiten bei, zuvor war es der Münchner 5:0-Erfolg gegen Hamburg 2015. Der HSV, der in der Vergangenheit auch schon mal mit 0:8 bei Bayern verloren hatte, zeigte derweil Mitleid und twitterte: „Kopf hoch Schalke, kann mal passieren.“

2011:

Neuneinhalb Jahre ist es her, dass Musiala die Region Osthessen in Richtung England verließ. Der gebürtige Stuttgarter spielte gerade für den TSV Lehnerz, als es seine Mutter Carolin Anfang 2011 studienbedingt nach England zog. Der FC Chelsea wurde neue Heimat des Talents, der fortan sowohl für die englische als auch die deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaft auflief.

42:

Die Rückennummer Musialas bei den Profis des FCB. Die ungewöhnlich hohe Zahl - nicht wirklich selten für einen Nachwuchsspieler - steht stellvertretend für den schnellen Aufstieg des 17-Jährigen: Vor einem Jahr spielte er noch bei den B-Junioren, im Winter wurde er in die U19 befördert. Aufgrund der Corona-Pause in der Jugend durfte sich Musiala dann vor einigen Monaten bei der zweiten Seniorenmannschaft und schon kurz darauf bei den Profis beweisen.

3:

Ein ganz eigenes Triple - also drei Titel - feierte Musiala in der Vorsaison. Da er schon in der Vorsaison erstmals in der Bundesliga zum Einsatz kam, zählt er als Bundesliga-Sieger. Mit den „kleinen Bayern“ gewann er zudem die Drittliga-Meisterschaft, und auch den Champions League-Henkelpott durfte er bereits in seinen Händen halten. Beim Finalturnier in Lissabon war Musiala Teil des Kaders und saß unter anderem beim historischen 8:2 gegen Barcelona auf der Bank.

00:

Die rasante Entwicklung sorgte dafür, dass Musiala im beliebten Videospiel Fifa 20 noch keine Rolle spielt und entsprechend auch noch keine Wertung hat. Sobald die neuste Version Fifa 21 im Oktober rauskommt, ist damit zu rechnen, dass der 17-Jährige dabei ist und einen Gesamtwert im Bereich der 60-Punkte-Marke erhält.

1.000.000:

Geschätzter Marktwert Musialas liegt seit dem 1. Juli im siebenstelligen Bereich (Quelle: transfermarkt.de). Während viele Profis aufgrund der Corona-Pandemie an Wert verloren, taucht der in Fulda aufgewachsene offensive Mittelfeldspieler erstmals in diesem Ranking auf.

51.000:

So viele Abonnenten hat Jamal Musiala auf Instagram (Stand: 19. September, 10.45 Uhr). Die Zahl ist stetig steigend, alleine seit seinem Tor sind viele Abonnenten hinzugekommen.

181:

Bei einem Körpergewicht von 65 Kilogramm ist Musiala 181 Zentimeter groß.

Mehr zum Thema:

Der Ex-Lehnerzer Jamal Musiala startet beim FC Bayern München durch
Musiala schweigt, Hoeneß schwärmt
Musiala feiert sein Bundesliga-Debüt
Musiala trifft in der Bundesliga

Kommentieren